Vorteile und Nachteile: Kreditkarte statt Mikrokredit?

Kreditkarten und Mikrokredit sind beliebte Bankprodukte, die von einem unterschiedlichen Verbraucherkreis nachgefragt werden. Das liegt vielleicht daran, dass beide Finanzprodukte nicht auf den ersten Blick vergleichbar sind. Mit dem Thema Kredit haben sich schon viele Verbraucher befasst. Kreditkarten haben in Deutschland zwar noch nicht den Stand wie beispielsweise in den USA, doch nimmt die Verbreitung auch hierzulande ständig zu. Mikrokredite gehören bezogen auf Deutschland zu jüngeren Kreditprodukten und sind eher ein Nischenprodukt. Jedes Produkt hat Vor- und Nachteile, wobei dies aus Sicht des jeweiligen Verbrauchers durchaus differenziert sein wird.  Werden Kreditkarten richtig eingesetzt, entstehen keinerlei Kosten. Beim Mikrokredit halten sich die Kosten im Rahmen wenn man keine Zusatzleistungen in Anspruch nimmt.

Kreditkarte ein echter Ersatz für einen Mikrokredit?

Kommt eine Kreditkarte als adäquater Ersatz für einen Kredit oder Mikrokredit infrage? Dazu müssen zunächst die Unterschiede und Gemeinsamkeiten betrachtet werden. Daraus ergeben sich dann die wesentlichen Vor- und Nachteile. Kreditkarten und Mikrokredit bieten beides den Vorteil einer schnellen Beschaffung von Liquidität, beispielsweise für Anschaffungen oder bei Lösung eines finanziellen Engpasses. Gemeinsam haben Kreditkarte und Mikrokredit, dass nach der Inanspruchnahme die Abrechnung zeitnah erfolgt. Dabei können durchaus 30 Tage vergehen. Über Teilzahlungsvereinbarungen oder Ratenoptionen lässt sich die Rückzahlung zeitlich strecken.

Einmal beantragt ist das Kreditlimit einer Kreditkarte immer verfügbar. Einen Mikrokredit erhalten Bestandskunden relativ unproblematisch, da die Legitimierung abgeschlossen ist. Die Verfügbarkeit der Kreditmittel ist nicht in jedem Fall sofort gegeben. Spezielle kostenpflichtige Zahlungsoptionen können dies ermöglichen.

Die Kreditlimits reichen von 100 bis 3.000 Euro. Inhaber von Kreditkarten mit Top Bonität können möglicherweise ohne Limitierung finanzieren. Weitere Informationen zum Thema Kreditkarten in diesem Beitrag.

Grundsätzlich gilt beim Kreditvertrag und bei der Kreditkartenrechnung, dass vereinbarte Tilgungen und Abrechnungen sofort und vollständig erfolgen sollten. Denn eine zu späte Zahlung oder eine Teilrückzahlung hat saftige Gebühren bzw. Zinsen zur Folge.

Viele Kreditkartenanbieter bewerben den bei Rückzahlung mit Teilzahlungsoption hohen Zinssatz eher defensiv. Dazu muss der Kartennutzer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bemühen.

Kreditkarten Vorteile eines Zahlungsmittels

Kreditkarten sind ein beliebtes und bequemes Zahlungsmittel. Wer eine Kreditkarte mit Charge oder Revolving Funktion nutzt weiß, dass der Kartenanbieter einen längeren zinslosen Kredit gewährt. Der Zahlungsaufschub beträgt meist bis zu 30 Tage oder sieben Wochen.

Bei den Charge-Kreditkarten erfolgt die Abrechnung in einem Zug. Der fällige Abrechnungsbetrag wird vom Referenzkonto (Girokonto) eingezogen. Revolving Kreditkarten bieten neben der Komplettabrechnung eine Teilzahlungsoption. Der offene Kreditbetrag wird wie beim normalen Kredit in monatlichen Raten bezahlt. Für die Höhe der Monatsraten ist der genutzte Kreditrahmen maßgebend. Die Kalkulation erfolgt über einen bestimmten Prozentwert. Wer beispielsweise einen genutzten Kreditrahmen von 1.500 Euro hat, zahlt minimale monatliche Raten von 20 bis 40 Euro.

Probleme tauchen mitunter dann auf, wenn der beanspruchte Kredit auf lange Sicht mit derart kleinen Raten getilgt wird. Eine Tilgung auf  Basis der Mindestraten sorgt für steigende Kosten. Für den genutzten Kreditrahmen berechnet die Bank entsprechend Zinsen. Die Teilzahlungsoption bei der Kreditkarte bietet den Vorteil Zeit bei der Rückzahlung, aber den Nachteil Kosten durch stetige Zinsen.

Planbarkeit Vorteil beim Mikrokredit

Bei einem Mikrokredit ist die Rückzahlungssumme und die Laufzeit genau festgelegt. Der Kreditnehmer kennt die Höhe der Raten und den Zeitpunkt, zudem ist der Kredit komplett zurückgezahlt ist. Kreditsummen sind mit 100 Euro bis 3.000 überschaubar und teilweise über den monatlichen Gehaltseingang finanzierbar. Die Ratenrückzahlung beschränkt Freiheiten bei Revolving Kreditkarten Im Allgemeinen lässt sich weder mit Kreditkarte noch mit einem Mikrokredit eine größere Anschaffung finanzieren. Dafür gibt es mit dem Ratenkredit die bessere weil kostengünstigere Alternative.

Kreditkartenschulden mit Mikrokredit ausgleichen?

Bei Betrachtung der Zinsen bei Kreditkarten mit Teilzahlungsoption und der Zinsen bei Mikrokrediten werden die teilweise hohen Zinssätze deutlich. Im Vergleich zu den Zinssätzen beim Ratenkredit ist das Niveau geradezu extrem hoch. Im ungünstigen Fall kostet eine Kartenabrechnung in Raten hohe zweistellige Zinsen pro Jahr. Zinsen werden dann sogar ab Kartennutzung fällig. Eine Kreditablösung könnte die Lösung. Da ein Mikrokredit über ein kurzes Zahlungsziel, welches nicht so ohne weiteres verlängerbar ist, kommt er nicht infrage. Ein Ratenkredit mit Zinssätzen von 2 bis 10 Prozent (je nach Bonität) wäre zu favorisieren.

Kreditkarte anstelle von Mikrokredit – nicht nur eine Frage der Beträge

Wer sich eine Kreditkarte leisten kann und von seiner Bank als kreditwürdig eingestuft wird, verfügt nicht nur über ein praktisches Zahlungsmittel. Unter Umständen lässt sich damit über einen Zeitraum von bis zu sieben Wochen eine komplett kostenfreie Finanzierung von Anschaffungen vornehmen.

Gegenüber dem Mikrokredit gibt es neben den Kosten der Kreditkarte einen zeitlichen Vorteil. Bei Zahlungen im Internet oder Ausland erweist sich die Kreditkarte als praktisch und sinnvoll. Wird die Monatsabrechnung zum Termin vollständig beglichen, erhält der Kreditkarteninhaber eine rundum kostenlose Finanzierung. Rückzahlungen in Raten machen die Vorteile einer Kreditkarte zunichte. In Einzelfällen kann ein Mikrokredit die Lösung kurzfristiger Liquiditätsprobleme sein. Die günstigste Lösung ist bei einem größeren Finanzbedarf ist immer ein Ratenkredit.

  • Alle Artikel
Thomas D. Bär ist diplomierter Ökonom. Seit mehr als zehn Jahren schreibt er als freier Redakteur über Finanz-, Immobilien- und Verbraucherthemen. In einer sehr auf Geld ausgerichteten Gesellschaft möchte er seinen Lesern in verständlicher Form im Alltag anwendbares Wissen vermitteln.
follow me
Letzte Aktualisierung:

Bewerten Sie uns
Helfen Sie uns unseren Service zu verbessern! Bewerten Sie diese Seite!
Damit wir unseren Service für Sie verbessern können würden wir uns sehr freuen wenn Sie diese Seite bewerten würden. Wie fanden Sie die Informationen auf dieser Seite? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen Verfügbar)
Loading...
Mikrokredit24 - Finde den besten Mikrokredit
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen