Geld verleihen

Privat Geld verleihen? Das funktioniert einfach  und bequem übers Internet. Auf Investoren warten verlockende Renditen. Mittlerweile steigen vermehrt institutionelle Anleger in das Geschäft Kredit an privat ein. Kreditinteressierte können für ihre Projekte auf einem Online-Kreditmarktplatz einige Tausend Euro, teilweise sogar Millionen Euro einsammeln.

Welche Möglichkeiten gibt es Geld zu verleihen?

Für Privatpersonen beschränkte sich das Thema Geld verleihen lange Zeit auf die Hilfe für Freunde oder Familienangehörige. Im Gegensatz dazu stehen die Banken, deren Geschäft das Verleihen von Geld ist und mit dem sich gute Renditen erwirtschaften lassen. Seit wenigen Jahren können sich Privatpersonen unter Nutzung sogenannter Crowdlending-Plattformen am Kreditgeschäft beteiligen und ähnlich den Banken überdurchschnittlich hohe Zinsen kassieren. Diese Art Geldverleih wird auch als Crowdlending, Schwarmfinanzierung oder P2P Kredit bezeichnet. P2P Kredit  steht hierbei für peer-to-peer Kredit. Dabei verleihen private Investoren Geld an andere ihnen unbekannte Privatpersonen. Kreditgeber profitieren von hohen Renditechancen.

So funktioniert P2P-Lending

Kreditplattformen bringen Investoren und Kreditsuchende zusammen und sie übernehmen mithilfe von Partnerbanken die Kreditvergabe und Rückzahlung der Darlehen.

Die Laufzeit der P2P Kredite liegt zwischen 12 und 60 Monaten. Der Kreditnehmer zahlt an den Investor während der Laufzeit eine gleichbleibende monatliche Rate, wie jedem anderen Ratenkredit auch. Die Rate setzt sich aus Tilgung und Zinsen zusammen. Anleger und Kreditnehmer bleiben anonym, ohne irgendeine Kontaktaufnahme.

Der Kreditmarktplatz kümmert sich um alle Details der Abwicklung. Er kümmert sich um den Einzug der Raten und die Ausschüttung der Zahlungen an Investoren. Im Bedarfsfall erledigen sie Mahnungen und Inkassoverfahren.

In Deutschland müssen Unternehmen, die Kredite vergeben, über eine Banklizenz der BaFin verfügen. Aus diesem Grund kooperieren deutsche Marktplätze mit Banken, die über die technischen Voraussetzungen verfügen, Kreditmittel zu vereinnahmen und um Kredite zur Verfügung zu stellen. Die organisatorische Abwicklung läuft über die Kreditplattform. Gläubiger sind die Anleger und sie stellen die Forderungen.

Welche Rendite ist möglich?

P2P Kreditplattformen sind ausschließlich online tätig und ihre Prozesse sind weitgehend automatisiert. Aus diesem Grund sind die Kosten von der Antragsbearbeitung bis zur Kreditauszahlung günstiger als bei Banken. Der P2P Kredit selbst kann es nicht mit den attraktiven Konditionen eines Bankkredits aufnehmen, denn die Online-Marktplätze verlangen Gebühren und die Zinssätze für die Investoren. Zusätzlich sind bei Bankkrediten die Risikoprofile der Kreditnehmer niedriger.

Ein Vorteil von Crowdlending zeigt sich darin, dass die gesamte Abwicklung unbürokratischer und schneller geht. Selbst viel Geld lässt sich unter Umständen innerhalb weniger Minuten beschaffen.

Crowdlending bietet Investoren nicht nur hohe Renditechancen, denn es gibt auch Risiken. Verzinsung und Kreditausfallrate sind die entscheidenden Kriterien, die über den Erfolg eines Investments entscheiden. Investoren können unterschiedlich hohe Renditen bei der Kreditvergabe erzielen. Im Durchschnitt bewegen sich die erwarteten Renditen zwischen 5 und 15 Prozent. Die Kreditausfallraten werden von den Marktplätzen mit zwischen 1,5 und 2,5 Prozent angegeben.

Ein Kreditnehmer, der mit guter Bonität überzeugt, darf einen Kredit zu günstigen Konditionen aufnehmen. Anderenfalls muss er dem Investor bei verminderter Bonität hohe Zinsen für das Geld leihen zahlen. Höhere Rendite bedeutet immer auch höheres Risiko für den Investor.

Zusätzliche Kosten vermindern die Rendite

Kreditmarktplätze verlangen von Investoren für das Geld verleihen Gebühren. Diese sind unterschiedlich je nach Anbieter. Neben dem Kreditgeber werden auch die Kreditnehmer zur Kasse gebeten. Kreditgeber zahlen beispielsweise bei auxmoney ein Prozent der angelegten Summe. Die Zinserträge für die Kredite werden unversteuert ausgezahlt. Um der Steuergesetzgebung gerecht zu werden, sind von der Bruttorendite 25 Prozent  Abgeltungssteuer abzuziehen. Erst dieser Betrag ergibt die wirkliche Rendite.

Welche Risiken und Sicherheiten gibt es?

So wie Banken müssen Anleger einer P2P Plattform  mit dem Risiko leben, dass Kreditnehmer mit der Zahlung der Raten in Verzug geraten oder sie nicht mehr bezahlen. Ein Kreditausfall würde einen finanziellen Verlust bedeuten. Der Marktplatz wird sich um Mahnungen und Inkasso kümmern. Doch die Chance das Geld wiederzusehen, ist gering. Jedem Investor muss klar sein: Das Ausfallrisiko steigt mit der möglichen Rendite.

Die Ausfallquoten sind nicht auf jedem Marktplatz gleich. Es gibt Kreditplattformen, die striktere Vorauswahlen als andere treffen. Der Investor sollte dem prognostizierten das tatsächliche Ausfallrisiko gegenüberstellen. Ausfälle und einhergehende langjährige Inkassoverfahren binden das Kapital länger als ursprünglich vorgesehen.

Neben dem Ausfallrisiko durch die Kreditvergabe selbst bestehen weitere, in erster Linie plattformbedingte Risiken. Der Investor wird nur solange seine Rückzahlungen in Empfang nehmen können, wie der Marktplatz seinen Betrieb aufrechterhalten kann.

In der Vergangenheit hat es schon einige betrügerische Angebote  und Angriffe durch Hacker gegeben. Vor der Entscheidung für einen Marktplatz ist das Lesen einiger Erfahrungsberichte anderer Nutzer sinnvoll.

Ein wirtschaftliches Risiko besteht aufgrund schwankender Wechselkurse und Rezessionen, wobei sich die Ausgangslage verändert und zu einer höheren Ausfallrate führt. Zu einer Verringerung der Rendite kann es im Zuge von gesetzlichen Veränderungen bei der Steuergesetzgebung kommen.

An wen privat Geld verleihen

Die vorgenannten Risiken haben gezeigt, dass die Vergabe von Privatkrediten eine Chance für risikobewusste Anleger ist. geeignet. Unter Umständen kann ein Totalverlust des investierten Geldes eintreten, weil nicht wie vereinbart zurückgezahlt werden. 

Bei der Bewertung des Kreditnehmers ist der Investor auf sich allein gestellt. Vom Online-Kreditmarktplatz gibt es Hinweise zur Bonität des Kreditnehmers, doch eine extra Beratung gibt es nicht.  Einen detaillierten Einblick in das Zustandekommen des Ratings erhalten die Investoren nicht. Sie kennen den Zweck der Kreditaufnahme und wie er zurückgezahlt werden soll. Jeder Anleger, der P2P Kredite vergibt, verfügt im Vergleich mit der Bank über geringere Informationen.

Die Kreditnehmer von P2P Krediten wenden sich an einen Marktplatz, weil sie von Banken wegen mangelnder Bonität kein Geld erhalten. Sie müssen gegebenenfalls auch überteuerte Zinsen eines Privatkredits akzeptieren.

Sicherheiten und Schutzmechanismen

Kreditmarktplätze beschäftigen sich verstärkt mit dem Thema Sicherheit. Sicherheitsmaßnahmen sollen die Risiken beim Geld verleihen vermindern. Anleger erhalten Zugang zu automatisierten Anlagevarianten mit eingebauten Schutzmechanismen.

  • Ein Beitritt zu Anlegerpools hat für einen Zahlungsausfall die Folge, dass der Verlust vom Pool insgesamt getragen wird. Alle Kreditgeben bekommen weniger Geld, aber niemand macht einen Totalverlust.
  • Eine weitere Variante sind Sicherungspools. Kommt es zum Zahlungsausfall erhalten Investoren das ursprünglich angelegte Geld zurückgezahlt.
  • Durch eine automatisierte Risikostreuung werden Investitionsmittel über eine Vielzahl von Krediten verteilt. Fällt ein Kredit aus, erfolgt der Ausgleich durch die Gewinne der anderen Kredite.

Was sollte man beim Geld verleihen beachten?

Viele Privatanleger weisen auf den Umstand hin, dass beim  Geld verleihen in Form des P2P Kredits Risiken schwer einzuschätzen sind. Sicherlich sind einige wirtschaftliche Eckdaten über den Kreditsuchenden bekannt, doch ein persönlicher Kontakt besteht nicht. Wer das P2P-Lending als Anlageform nutzen möchte, sollte wissen, dass betreibt  die Möglichkeiten zur Diversifizierung, die Sicherheiten und die Benutzerfreundlichkeit der Plattform zu den wichtigsten Kriterien bei der Entscheidung für eine  P2P-Plattform sind.

Diversifizierung:

Diversifizierung steht für die Risikostreuung. Risiken streuen bei P2P-Krediten bedeutet, dass ein Investor sein Kapital über eine Vielzahl an Projekten,  Kreditarten und Laufzeiten verteilen kann. Die Kapitalstreuung ist ein wesentlicher Faktor, wenn es um das Minimieren des Ausfallrisikos geht

Benutzerfreundlichkeit der Plattform:

Die  P2P-Plattform sollte allen Usern wichtige Informationen leicht zugänglich machen. Dazu gehört ein schneller Zugang zum Anleger-Portfolio (Kredite, Zinsen, Zahlungsrückstand). Fakten zu Sicherheiten und Risiken müssen über Statistiken abgerufen werden können. Nicht zuletzt muss das Investieren in P2P-Kredite ohne größeren zeitlichen Aufwand möglich sein.

Mindestanlagebetrag:

Eine Mindestanlage ist für Neulinge wie erfahrene Anleger beim Investieren in P2P Lending gleichermaßen wichtig. Ein niedriger Mindestanlagebetrag erhöht die Möglichkeiten zum Streuen des Risikos. Es macht hinsichtlich der Risikogestaltung schon einen Unterschied, ob man eine 1.000 Euro Anlage in 40 oder 100 Kreditprojekte aufteilen kann.

Gebühren:

Renditen vermindern Gebühren und Steuern. Die Abgeltungssteuer lässt sich nicht umgehen. Die Wahl einer Plattform mit niedrigeren Gebühren beeinflusst die Rendite positiv.

Top 3 Anbieter für P2P Kredite

Die für Investoren infrage kommenden P2P-Plattformen in Deutschland werden ständig mehr. Die Top 3 Anbieter verfügen über ein Alleinstellungsmerkmal und sie bieten den Anlegern ein seriöses Investment.

auxmoney:

Der bekannteste und führende Kreditmarktplatz in Deutschland ist auxmoney (Gründung 2007). Das gilt für Privatkredite und P2P-Kredite gleichermaßen. Das Portal wird von rund 2,6 Millionen Usern genutzt und hat bisher fast 100.000 Kredite  finanziert. Anleger können ab Mindestanlagebetrag von 25 Euro bei auxmoney einsteigen. Anleger zahlen auxmoney eine einmalige Gebühr in Höhe von einem Prozent der Einlage. Die Gebühren für die Vermittlung durch auxmoney beträgt für Kreditnehmer unabhängig von Laufzeit und Bonität der Kreditnehmer 2,95 Prozent des Kreditbetrages. Die SWK Bank ist der zuständige Treuhänder und berechnet monatlich 2,50 Euro. Mehr Informationen zu auxmoney

Smava:

Smava ist seit 2007 als Kreditmarktplatz für Privatkredite online und zählt du Deutschlands bekanntesten Kreditportalen. Seit 2012 ist die Fidor Bank ein Partner von smava. Neben Privatkrediten werden verstärkt Bankkredite vermittelt. Anleger können bei smava Kredite ab 250 Euro Einlage finanzieren. Die Gebühr beträgt 1,35 Prozent bezogen auf den Anlagebetrag. Die Gebühren für Kreditnehmer reichen von 2,5 bis 3,00 Prozent des Kreditbetrags.

Mintos:

Die Kreditplattform Mintos  bietet Anlegern hohe Renditen von im Schnitt 12 Prozent für die Geldanlage in private Kredite. Viele Kreditnehmer sind in osteuropäischen Ländern beheimatet. Die Besonderheit gegenüber smava und auxmoney ist, dass keine Gebühren anfallen. Unterschiede gibt es auch beim  Geschäftsprinzip, denn die Plattform arbeitet mit Darlehensanbahnern zusammen. Das sind osteuropäische Unternehmen, die die Vorfinanzierung der Kreditprojekte übernehmen. Erhält der Kreditansuchende eine positive Bewertung wird sein Projekt bei Mintos gelistet.

Fazit zum Geld verleihen: P2P-Investment Chance und Risiko

P2P-Kredite sind in Zeiten niedriger Anlagezinsen bei Banken eine gute Möglichkeiten, Einkommen aus einer Geldanlage zu generieren. Die möglichen Renditen bewegen sich in einem Bereich von 5 bis 15 Prozent. Das bei P2P Krediten bestehende Risiko gilt es realistisch zu bewerten. Eine zweistellige Rendite pro Jahr erhalten Investoren nicht umsonst. Mittlerweile bieten die Marktplätze einige Möglichkeiten, um die Sicherheit der Kreditleihe zu erhöhen. Wichtig für Investoren ist, dass sie Einlagen gut streuen oder von der Plattform bei einem Kreditausfall entschädigt werden.

  • Alle Artikel
Thomas D. Bär ist diplomierter Ökonom. Seit mehr als zehn Jahren schreibt er als freier Redakteur über Finanz-, Immobilien- und Verbraucherthemen. In einer sehr auf Geld ausgerichteten Gesellschaft möchte er seinen Lesern in verständlicher Form im Alltag anwendbares Wissen vermitteln.
follow me
Letzte Aktualisierung:

Bewerten Sie uns
Helfen Sie uns unseren Service zu verbessern! Bewerten Sie diese Seite!
Damit wir unseren Service für Sie verbessern können würden wir uns sehr freuen wenn Sie diese Seite bewerten würden. Wie fanden Sie die Informationen auf dieser Seite? Leserbewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Mikrokredit24 - Finde den besten Mikrokredit
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen