Bezahlt.de

bezahlt.de
Positives
  • Vorfinanzierung innerhalb von 24 Stunden
  • Nur 1,99% Gebühr für Ihre erste Rechnung
  • Rechnungen ab 1€ flexibel vorfinanzieren lassen

Bezahlt.de ist ein Micro Factorer: Kleinunternehmen können gestellte Rechnungen durch den Factorer vorfinanzieren lassen und dadurch ihre Liquiditätssituation verbessern. Im Unterschied zu konventionellen Factorern können auch kleine Unternehmen und Selbständige Rechnungen zur Vorfinanzierung einreichen lassen.

Bezahlt.de tritt als Vermittler auf und bahnt den Vertragsabschluss mit einer Partnerbank an. Dem Angebot liegt „unechtes“ Factoring zugrunde: Selbständige erhalten durch die Vorfinanzierung innerhalb von 24 Stunden Liquidität, sichern sich aber nicht gegen Zahlungsausfälle ab. Auch das Mahnwesen verbleibt beim Unternehmer.

Wie läuft eine Vorfinanzierung bei Bezahlt.de ab?

  1. Registrierung
  2. Upload der vorzufinanzierenden Rechnung
  3. Kontoverknüpfung
  4. Videoidentifizierung
  5. Anzeige der Kosten
  6. Angebotsabgabe u. Annahme durch die Bank
  7. Rechnungsversand an den Kunden
  8. Auszahlung von 80 % des Rechnungsbetrages in 24 Stunden
  9. Auszahlung der verbleibenden 20 % nach Geldeingang

Die Vorfinanzierung von Rechnungen erfordert zunächst eine kurze Registrierung. Im Anschluss daran kann bereits eine Rechnung hochgeladen werden. Neukunden müssen zunächst Ihre Identität bestätigen lassen. Dies erfolgt mittels Videoident. Zudem erfolgt eine weitere Prüfung des Geschäftskontos durch die in München ansässige FinTec Systems GmbH. Auch das dabei angewandte Verfahren dient der Identitätsprüfung.

Nach erfolgter Prüfung werden die Konditionen angezeigt, zu denen die hochgeladene Rechnung vorfinanziert werden kann. Im Anschluss daran erfolgt die Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Rechnungssteller gegenüber der involvierten Bank. Diese nimmt das Angebot durch die Auszahlung des vereinbarten Betrages an. Es handelt sich bei dem so zustande gekommenen Vertrag um einen Darlehensvertrag.

Nach der Annahme versendet die Bank eine Rechnung an den Rechnungsempfänger. Unabhängig davon wird die Auszahlung von 80 % des Rechnungsbetrages abzüglich der Factoring Gebühr innerhalb eines Werktages veranlasst. Die verbleibenden 20 % werden ausgezahlt, nachdem der Rechnungsempfänger den vollen Betrag auf ein Verrechnungskonto der involvierten Bank überwiesen hat, das auf den Namen des Rechnungsstellers lautet.

Blackbill tritt rechtlich betrachtet lediglich als Vermittler auf. Das Unternehmen erhält einen Teil der Factoring Gebühr als Provision und verdient somit Geld durch Kundenakquise- und Betreuung.

Ob und inwieweit im Vorfeld des Factoring Vertrages eine Veritätsprüfung durchgeführt wird, obliegt dem Ermessen des Vermittlers und der Bank. Ziel einer Veritätsprüfung ist die Bestätigung der vollumfänglichen Richtigkeit der Rechnung durch den Rechnungsempfänger. Diese ist letztlich Voraussetzung für die Werthaltigkeit der Forderung.

Welche Rechnungen können vorfinanziert werden?

Selbständige und Unternehmen können Rechnungen in beliebiger Höhe einreichen. Ein Tool zur Ermittlung der Gebühren auf der Homepage des Unternehmens sieht Rechnungsbeträge von 1-50.000 EUR vor. Die Adressaten der Rechnungen können sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen sein. Auch bereits gestellte Rechnungen können prinzipiell vorfinanziert werden. Damit Bezahlt.de bzw. die Partnerbank ein Factoring Angebot für eine bestimmte Rechnung unterbreitet, müssen allerdings einige Voraussetzungen erfüllt sein.

  • Die Rechnung darf noch nicht überfällig sein
  • Das (verbleibende) Zahlungsziel muss im Bereich von 10-90 Tagen liegen
  • Die der Rechnung zugrunde liegenden Leistungen müssen ordnungsgemäß und vollständig erbracht worden sein
  • Die gesetzlichen Anforderungen an eine ordentliche Rechnung müssen erfüllt sein
  • Der Rechnungsempfänger muss der elektronischen Übermittlung von Rechnungen zugestimmt haben

Wie streng ist die Bonitätsprüfung?

Der Rechnungsempfänger wird keiner Bonitätsprüfung unterzogen – für die Rückzahlung haftet der Rechnungssteller der Partnerbank. Diese nutzt die im Zuge des durch die FinTec Systems GmbH durchgeführten Account Views ermittelten Daten zur Berechnung eines Scorewertes. Dieser basiert auf allen vorliegenden Informationen zum Konto inklusive der Umsätze der vergangenen zwölf Monate. Darüber hinaus ruft die Bank Daten von Wirtschaftsauskunfteien wie z. B. der SCHUFA ab.

Konkrete Annahme- und Ausschlusskriterien teilen weder die Bank noch der Vermittler mit. Finden sich auf dem geprüften Konto Rücklastschriften und Überziehungen, dürfte dies tendenziell negativ in den Scorewert einfließen.

Welche Kosten fallen an?

Es gibt ein Neukundenangebot: Die erste Rechnung kostet 1,99&. Danach fällt eine fallabhängige Gebühr in Höhe von mindestens 2,3 % des Bruttorechnungsbetrages an. Die Gebühr richtet sich ganz wesentlich nach dem Zahlungsziel der Rechnung. Das Unternehmen stellt auf seiner Homepage einen Rechnungskalkulator zur Verfügung, demzufolge bei der längsten möglichen Laufzeit von 90 Tagen Gebühren von ca. 6,8 % anfallen. Bei 60 Tagen Zahlungsziel beträgt die Gebühr den Angaben des Tools zufolge ca. 4,5 %, bei 10 Tagen unterschreitet die Factoring Gebühr dagegen die Angabe von 2,3 % sogar.

Screenshot: Der Rechnungskalkulator auf Bezahlt.de

Die Factoring Gebühr kann aufgrund des ausschließlich vorfinanzierenden Charakters des Factoring Vertrages mit einem Kreditzins verglichen werden. Gemessen daran fallen die Gebühren relativ hoch aus: Wer sich 7187 EUR drei Monate lang über einen Dispositionskredit leiht, zahlt bei einem marktüblichen Sollzins in Höhe von 1,0 % ca. 215 EUR anstatt 489 EUR bei dem Factorer.

Das entscheidende Verkaufsargument des Factorers sind die Annahmekriterien für Rechnungen. Diese ermöglichen eine Vorfinanzierung auch für Unternehmen und Selbständige, die im konventionellen Kreditgeschäft keine Liquidität erhalten. Für die Kernzielgruppe ist der Vergleich der Gebühr mit einem Kreditzins deshalb weniger sinnvoll.

Was passiert bei einem Zahlungsausfall?

Das Factoring Angebot von Bezahlt.de bezieht sich auf die Bereitstellung von Liquidität, nicht aber auf die Übernahme von Adressausfallrisiken („unechtes Factoring“). Das dürfte aus Sicht einiger potenzieller Interessenten der größte Schwachpunkt im Angebot der Berliner sein: Zahlt der Rechnungsempfänger nicht, kommt es zum Rückgriff auf den Kunden.

In den FAQ liest sich das noch recht harmlos: „Wenn ein Kunde nicht zahlt, erhalten Sie von uns eine Nachricht mit der Bitte, den Kunden zur Zahlung aufzufordern. (…) Sollte Ihr Kunde trotz Ihrer Aufforderung weiterhin nicht zahlen, haben Sie entweder die Möglichkeit unser Partnerunternehmen Pair Finance zu beauftragen oder (…) den vorfinanzierten Rechnungsbetrag zurückzuerstatten.“

In den Geschäftsbedingungen (Abschnitt 2.4) wird das Verfahren bei einer ausbleibenden Zahlung durch den Rechnungsempfänger deutlicher dargelegt. In diesem Fall wird der Rechnungssteller durch Bezahlt.de aufgefordert, den ausstehenden Rechnungsbetrag nebst Verzugszinsen und Mahnpauschale zu begleichen. Zahlen weder Rechnungsempfänger noch Rechnungssteller den angemahnten Betrag, wird der Rechnungssteller nach 30 Tagen durch ein Inkassounternehmen zur Zahlung aufgefordert, wodurch zusätzliche Kosten entstehen.

Der Rechnungsempfänger wird somit erst in einem sehr späten Stadium des Verzugs durch Bezahlt.de angemahnt. Dennoch kann es zu einem solchen Schritt kommen: Die Forderung wird beim Zustandekommen des Factoring Vertrages als Sicherung abgetreten. Leistet der Rechnungssteller dauerhaft nicht (z. B. aufgrund von Insolvenz), dürfte der Factorer seine Ansprüche dennoch beim Rechnungsempfänger geltend machen.

Wer steht hinter Bezahlt.de?

Bezahlt.de ist eine Marke der Blackbill Internet GmbH mit Sitz in Berlin. Die GmbH wurde im Jahr 2016 gegründet. Geleitet wird das Unternehmen durch Sebastian Diemer, der bis Herbst 2015 Geschäftsführer des FinTech-Unternehmens Kreditech war. Diemer steht bis heute mit weiteren Unternehmen aus dem FinTech-Bereich in Verbindung.

Bezahlt.de kooperiert zur Realisierung des Micro Factoring Geschäftsmodells mit der ebenfalls in Berlin ansässigen SolarisBank AG. Diese agiert mit deutscher Banklizenz und kooperier mit diversen Startups aus der FinTech-Branche. Diesen stellt die Bank neben regulatorischen auch technologische Leistungen zur Verfügung, darunter solche in den Bereichen Payment Services, Banking Services und Add-On Services. Die Bank bietet eigener Darstellung zufolge die „erste Banking Plattform für Digitalunternehmen“ und will als „Tech-Unternehmen mit Banklizenz“ verstanden werden.

Was unterscheidet Bezahlt.de von der Konkurrenz?

Der größte Unterschied zur Konkurrenz besteht in der Möglichkeit zur Vorfinanzierung auch einzelner (!), kleinerer Rechnungen im drei-, vier-und fünfstelligen Bereich. Vorfinanzierungen über Factorer setzen ansonsten sehr viel größere Umsätze voraus. Zudem akzeptiert Bezahlt.de auch junge und gerade erst gegründete Unternehmen sowie Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern und vergleichsweise geringen Jahresumsätzen.

Unser Fazit

Selbständige und Kleinunternehmen können Rechnungen ab 1 EUR über Bezahlt.de vorfinanzieren lassen und erhalten innerhalb von 24 Stunden 80 % des Rechnungsbetrages. 20 % werden nach der Bezahlung der Rechnung überwiesen. Die Kosten richten sich nach der Laufzeit der Vorfinanzierung bzw. dem Zahlungsziel der Rechnung und können bis zu ca. 7 % des Rechnungsbetrages erreichen. Diesem vergleichsweise hohen Zins steht die Kernzielgruppe jedoch auch bei Banken gegenüber – bei einem zumeist größeren Risiko einer Absage. Adressausfallrisiken übernimmt Bezahlt.de nicht – zahlt der Rechnungsempfänger nicht, wird der Rechnungssteller in Haftung genommen.

Kontakt
Anbieter: Blackbill Internet GmbH
Straße: Stralauer Allee 2a
Ort: 10245 Berlin
Telefon: Tel. +49 (0)30 56838114
Web: http://www.bezahlt.de
bezahlt.de webseite
Jetzt Angebot von bezahlt.de ansehen!

Helfen Sie uns unseren Service zu verbessern!

Damit wir unseren Service für Sie verbessern können würden wir uns sehr freuen wenn Sie diese Seite bewerten würden. Wie fanden Sie die Informationen auf dieser Seite ?

Leserbewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 2,63 von 5 Punkten, basieren auf 16 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Mikrokredit24 - Finde den besten Mikrokredit
Cashper Testbericht Vergleichen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen